Brücken mit regionaler Identität

Als geprüfter Produzent der Regionalmarke Eifel stellt der handwerkliche Fachbetrieb sicher, dass ausschließlich durch die Regionalmarke EIFEL zertifiziertes Douglasienholz aus der näheren Umgebung  und ausschließlich Holz aus Winterfällung für den Bau ihrer Blockhäuser, und nun auch für die Neuentwicklung der Rundholz-Tragwerksysteme verwendet wird.

 

 

wissenschaftlich fundiert entwickelt

In enger Zusammenarbeit mit dem Lehr- und Forschungsgebiet Holz der Hochschule Trier wurde das Verfahren zum Bau von Rundholztragwerken entwickelt und auf Gebrauchstauglichkeit geprüft.

Ein im Maschinenbau bereits seit über 30 Jahren eingesetztes Material findet neue Anwendungsmöglichkeiten als hochbelastbare Knotenpunkte im Holzbau und ermöglicht so ein zeitgemäße Verwendung des traditionellen Baustoffes.

handwerklich erfahren umgesetzt

Seit über 150 Jahren arbeitet der Zimmereibetrieb Floss mit dem natürlichen Baustoff Holz. Vor über 50 Jahren begann der innovative Betrieb zusätzlich mit dem Bau von Blockhäusern – hiermit gehört der Pionier heute zu den Marktführern in der Region

Tradition und Innovation waren schon immer Antreiber des familiengeführten Betriebes. Flosstec baut daher vertrauensvoll auf dieses langjährige Knowhow und die meisterhafte Präzisionsarbeit des Produktionsbetriebes.